Für Unternehmer

Mut zum Geschäftserfolg

Sicherheit für Unternehmer

Unternehmer tragen hohe Verantwortung für das Unternehmen und die Mitarbeiter. Erfolg und Misserfolg hängen von ihren Entscheidungen ab. Wer Geschäftsführer oder Inhaber ist und besonders hohe Risiken trägt, benötigt demnach besonderen Schutz.

Versicherungsmakler Magdeburg - Gewerbeversicherung

Freiberufler

Versicherungsschutz für Freiberufler

Beispielsweise bringt das Berufsbild der Architekten und Ingenieure zahlreiche Haftungsrisiken, z.B. aus Planungs-, Bauüberwachungs- und Beratungsfehlern oder Ausschreibungs- und Koordinierungsfehlern mit sich. Die Situation wird zusätzlich durch eine Auftraggeber- u. verbraucherfreundliche Rechtsprechung verschärft. Schützen Sie sich rechtzeitig mit Bedarfsgerechten Versicherungskonzepten. Ob Rechtsanwälte, Steuerberater, Notare, ...

 

Analysieren - Beraten - Umsetzen - Betreuen | Erfolgt durch einen standartisierten Ablaufplan

Berufshaftpflichtversicherung

application/pdfWarum eine Berufs-/ Vermögensschadenhaftpflichtversicherung? (572,5 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Berufs-/Vermögensschadenhaftpflicht | freie Berufe (142,5 kB)

Firmen Rechtschutzversicherung

application/pdfWarum eine Rechtschutzversicherung? | Freie Berufe (944,3 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Rechtschutz | freie Berufe (140,4 kB)

Kleine und mittelständische Unternehmen

Vorsorge für Mittelständische Unternehmen

Klein und mittelständische Unternehmen sind dynamische Gebilde. Bedingungen, Gesetze und staatliche Förderzusagen müssen konsequent kontolliert und genutzt werden, um langfristige Betriebserfolge zu ermöglichen. Dennoch erleben wir Tag für Tag, dass selbst gestandene Unternehmen falsch oder fahrlässig Versichert sind. Dem Versicherungsschutz im Unternehmen wird oftmals nicht die Aufmerksamkeit geschenkt die er haben müsste. Denn falsch versichert kann sehr schnell die Existenz kosten.

 

Analysieren - Beraten - Umsetzen - Betreuen | Erfolgt durch einen standartisierten Ablaufplan

Betriebshaftpflichtversicherung | Firmenhaftpflichtversicherung

application/pdfWarum eine Betriebshaftpflichtversicherung? (338,1 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Betriebshaftpflicht | Unternehmen (142,8 kB)

Firmen Inhaltsversicherung

application/pdfWarum eine Firmen Inhaltsversicherung? (338,1 kB)

Firmen Maschinenversicherung

application/pdfWarum eine Maschinenversicherung? (364,1 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Maschinenbruch | Unternehmen (138,8 kB)

Firmen Rechtschutzversicherung

application/pdfWarum eine Rechtschutzversicherung? | Unternehmen (944,3 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Rechtschutz | Unternehmen (140,4 kB)

Bauhauptgewerbe und Ausbau-/Baunebengewerbe

Versicherungsschutz für Polizisten/-innen

Die Wirtschaftszweige, welche dem Bauhauptgewerbe zugerechnet werden, beschäftigen sich überwiegend mit Arbeiten im Hoch- und Tiefbau, sowie spezialisierten Bautätigkeiten wie Bsp. Zimmerei und Ingenieurholzbau. Zum Ausbaugewerbe (auch Baunebengewerbe) zählen alle Wirtschaftszweige, welche im Bereich Bauinstallation und sonstigen Ausbau tätig sind. Wer hier nicht fachgerecht versichert ist, spielt mit seiner Existenz als Unternehmer und seiner Familie!


Analysieren - Beraten - Umsetzen - Betreuen | Erfolgt durch einen standartisierten Ablaufplan

Betriebshaftpflichtversicherung | Firmenhaftpflichtversicherung

application/pdfWarum eine Betriebshaftpflichtversicherung? (338,1 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Betriebshaftpflicht | Unternehmen (142,8 kB)

Berufshaftpflichtversicherung

application/pdfWarum eine Berufs-/ Vermögensschadenhaftpflichtversicherung? (572,5 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Berufs-/Vermögensschadenhaftpflicht | freie Berufe (142,5 kB)

Firmen Rechtschutzversicherung

application/pdfWarum eine Rechtschutzversicherung? | Unternehmen (944,3 kB)
application/pdfRisikoerfassungsbogen Rechtschutz | Unternehmen (140,4 kB)

Bauleistungsversicherung

application/pdfWarum eine Bauleistungsversicherung? (391,6 kB)
application/pdfWarum eine Montageversicherung? (322,3 kB)

Einen Überblick über die wichtigsten Versicherungen:

Betriebshaftpflichtversicherung

Unternehmer sind gesetzlich verpflichtet, durch ihr Unternehmen verursachte Schäden gegenüber Dritten zu ersetzen. Die Betriebshaftpflichtversicherung schützt vor Haftungsrisiken; und zwar bei allen Aktivitäten, die üblicherweise dem Geschäftszweck dienen. Eine Betriebshaftpflicht schützt sowohl die Mitarbeiter, den Unternehmer als auch seine gesetzlichen Vertreter vor den finanziellen Folgen der beruflichen Haftung, indem sie eine gestellte Forderung prüft und daraufhin entweder unberechtigte Ansprüche ablehnt oder berechtigte Ansprüche im Rahmen des vereinbarten Deckungsumfangs reguliert.

Schadenbeispiele:

  • Unachtsamkeit
  • Montagefehler
  • Überwachungs- und Ausführungsfehler
  • Verkehrssicherheitspflicht
Berufshaftpflichtversicherung

Beispielweise sind planende Ingenieure und  Architekten gesetzlich verpflichtet, durch Planungsfehler verursachte Schäden gegenüber Dritten zu ersetzen. Die Berufshaftpflichtversicherung schützt vor Haftungsrisiken; und zwar bei allen Aktivitäten, die üblicherweise dem Geschäftszweck der Planung und Ausführung dienen. Eine Berufshaftpflicht schützt den Unternehmer als auch seine gesetzlichen Vertreter vor den finanziellen Folgen der berufl ichen Haftung, indem sie eine gestellte Forderung prüft und daraufhin entweder unberechtigte Ansprüche ablehnt oder berechtigte Ansprüche im Rahmen des vereinbarten Deckungsumfangs reguliert.

Schadenbeispiele:

  • Planungsfehler
  • Ausführungsfehler
  • Überwachungsfehler
Inhaltsversicherung

Jeder Betrieb investiert zwangsläufig einen hohen Anteil des Umsatzes in Büroeinrichtung, Werkzeuge und Maschinen. Feuer, Raub und Naturgewalten können jedoch die Betriebseinrichtung oder den Warenbestand zerstören - und so den Betriebsablauf erheblich stören oder sogar zum Stillstand bringen. Die daraus entstehenden Umsatzeinbrüche, sind eine gravierende Bedrohung der Existenz eines Betriebes. Die Inhaltsversicherung schützt den gesamten Warenbestand und die Einrichtung; gegen Feuer, Blitzschlag, Leitungswasserschäden, Sturm, Glasschäden, Einbruch, Diebstahl und Elementargefahren

Schadenbeispiele:

  • Überschwemmung in Büro- und Lagerräumen
  • Feuer zerstört die Produktionsmaschien
  • Durch einen Einbruch und Vandalismus wird der Fuhrpark verstört
  • Durch einen Diebstahl wird die Einrichtung entwendet
Firmen-Rechtsschutzversicherung

Egal ob Sie ein kleines- oder mittelständiges Unternehmen leiten – im gewerblichen Bereich kann es schnell zu einem Rechtsstreit kommen, z.B. bei Streitigkeiten mit einem Arbeitnehmer, Lieferanten, Auftraggeber oder Verstößen gegen das Datenschutzgesetz. Bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung kommen dann oft hohe Kosten auf den Kläger bzw. Beklagten zu. Mit einer Rechtsschutz- Versicherung können Sie vorsorgen. Ein Rechtsstreit ist immer mit diversen Kostenfaktoren verbunden, die zu einer üppigen Gesamtsumme führen können. Diese kann die Rechtsschutzversicherung übernehmen.

Schadenbeispiele:

  • Steuerrechtschutz vor Gericht
  • Streitigkeiten mit einem ausgeschiedenen Mitarbeiter
  • Antidiskriminierungsrechtschutz
  • Forderungsmanagement für säumige Kunden
  • Rechtschutz bei Hilfgeschäften
D & O Versicherung

Die D&O Versicherung (Directors and Officers Liability insurance) bietet Schutz vor Vermögensschäden an Ihrem Unternehmen. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen eine führende Funktion haben, müssen Sie oft Entscheidungen fällen, die nicht ohne Risiko sind. Bereits eine einzige Unachtsamkeit kann folgenschwere finanzielle Nachteile haben.

Ohne diese Versicherung müssen Geschäftsleiter, Aufsichtsräte und Vorstände im schlimmsten Fall mit Ihrem gesamten Privatvermögen haften.

Transportversicherung

Transportiert ein Unternehmen wertvolle Güter von A nach B sollten Risiken und Transportgefahren durch menschliche oder maschinelle Fehler mit einer Transportversicherung bedacht und umfassend abgesichert sein. Denn Transportschäden zum Beispiel durch eine Unterbrechung der Kühlkette oder durch schlechte Sicherung der Güter können nie vollständig ausgeschlossen werden. Um Warenschäden zu vermeiden und unnötige Kosten gar nicht erst entstehen zu lassen empfiehlt sich die Transportversicherung.

Transportversicherungen:

  • Verkehrshaftungsversicherung
  • Werkverkehrsversicherung
  • Warentransportversicherung
  • Güterschadenhaftpflichtversicherung
Betriebsunterbrechungsversicherung

Der Betrieb kann aufgrund eines Sachschadens (Feuer, Sturm etc.) ganz oder teilweise nicht mehr aufrechterhalten werden bzw. im schlimmsten Fall kommt zum Betriebsstillstand. Die Folgen für den Betrieb: Erhebliche finanzielle Auswirkungen durch Gewinnverlust, da Fixkosten wie Miete und Nebenkosten sowie Löhne und Gehälter weiter bezahlt werden müssen. Kundenabwanderungen und Wettbewerbsnachteile.

Schadenbeispiele:

  • Sturm deckt Lagerdach ab
  • Brandschaden in der Produktionshalle
  • Rohrbruch im Lager
  • Einbruch und Vandalismus im Betriebsgebäude
Die Maschinenversicherung

Die Geschäftsausstattung stellt die Basis aller Umsätze und führt zu großer Abhängigkeit. Ein kleiner Störfall im Produktionssystem kann verheerende Folgen haben und den Betriebsablauf stören. Die Maschinenversicherung leistet bei Schäden bspw. nach Wartungsfehlern oder Kurzschlüssen – auch dann, wenn durch den Defekt weitere Aggregate betroffen sind.

Für Computernetzwerke, Kassensysteme oder Telefonanlagen gibt es spezielle Elektronikversicherungen. Besteht eine Datenträgerversicherung werden bei Computerschäden auch die Kosten für die Wiederherstellung von Daten und den Ersatz verloren gegangener Software ersetzt.

So individuell Ihre Betriebsabläufe gestaltet sind, so gezielt sollten Ihre Gefahren abgesichert werden.

Diebstahlversicherung

Finanzielle Einbußen, die durch Einbrüche innerhalb des Gebäudes oder des Grundstückes entstehen, können explizit durch Einbruchversicherungen abgesichert werden.

Sie springt ein, wenn ein Dieb gewaltsam in die versicherten Räume eindringt und einen Diebstahl begeht. Versteckt sich jemand in den Räumen und lässt sich nach Betriebsschluss einschließen, um in der Nacht etwas zu entwenden, so besteht ebenfalls Versicherungsschutz. Auch Raubübergriffe auf Transportwegen und Vandalismusschäden werden abgedeckt.

Produktversicherung

Betriebe, die sich auf den Handel mit Produkten wie Lebensmitteln oder Medikamenten spezialisiert haben, können einem Ausfall oder einem Verlust ihrer Produkte finanziell nur schwer entgegentreten.

Eine Produktversicherung schützt Sie in solchen Fällen vor dem finanziellen Ruin durch Produktschäden. Sie leistet etwa bei Rückrufaktionen durch Kontamination oder Unfällen und deckt beispielsweise die Wiederbeschaffung Ihrer Waren ab.

Ihr finanzieller Verlust reduziert sich erheblich.

Firmen - Gruppenunfallversicherung

Mitarbeiter, die auf dem Weg zur Arbeit, zurück nach Hause oder am Arbeitsplatz einen Unfall erleiden, können nur unzureichend Leistungen von der gesetzlichen Unfallversicherung erwarten.

Arbeitgeber können hier ansetzen und für Ihre Mitarbeiter etwas tun, indem sie durch eine betriebliche Unfallversicherung zu weitreichendem Schutz beitragen. Im Falle eines Unfalls oder bei Arbeitsunfähigkeit sichert die betriebliche Unfallversicherung Ihre Mitarbeiter finanziell für einem geregelten und vernünftigen Lebensunterhalt ab.

Private Krankenversicherung

Privat Krankenversicherte Personen genießen einen vollwertigen und angemessenen Versicherungsschutz mit hoher Selbstbestimmung. Sie erhalten wesentliche Vorteile im Vergleich zur gesetzlichen Krankenversicherung, etwa die bevorzugte und zeitnahe Behandlung, freie Arztwahl, umfangreiche Wahlmöglichkeiten beim Leistungsumfang, beeinflussbare Beiträge oder volle Kostenerstattung bei Klinikaufenthalten.

Fragen Sie bei uns nach Ihren Vorteilen und wählen die für Ihren Bedarf angepassten Leistungen aus.

Betriebliche Krankenversicherung

Dass die Zahl der Arbeitnehmer abnimmt und dass die Belegschaften älter werden müssen immer mehr Firmen schmerzlich erfahren. Drei Problemfelder entstehen dadurch für den Arbeitgeber:

Es wird zunehmend schwieriger den Bedarf an Fach- und Führungskräften zu decken. Das Betrifft sowohl die Gewinnung neuer, als auch die Bindung vorhandener Mitarbeiter.

Die Belegschaften in den Unternehmen altern. Da die krankheitsbedingten Ausfallzeiten mit zunehmendem Alter steigen, führt das zu einem erheblichen Produktivitätsverlust und zu einer Erhöhung der Krankheitsbedingten Kosten.

Die Leistungen in der GKV werden immer weiter reduziert und das trotz steigender Beitragssätze. Durch die schlechtere Gesundheitsversorgung der Mitarbeiter verlängern sich die Genesungs- und damit die Ausfallzeiten und darüber hinaus steigen durch die Erhöhung der Beitragssätze auch noch die Lohnnebenkosten.

Durch eine betriebliche Krankenversicherung können Sie dafür sorgen, dass die Ausfallzeiten in Ihrem Unternehmen wieder sinken und durch den zusätzlichen Versicherungsschutz bieten Sie den Mitarbeiterinnen einen Mehrwert, den diese so auf dem Markt aufgrund der gesundheitlichen Voraussetzungen vielleicht gar nicht mehr bekommen können. Es ergibt sich hier für Sie und Ihre Mitarbeiter eine klassische Win- Win- Situation.

Technische Versicherung

Elektronikversicherung: - Hochentwickelte, sensible und teure elektronische Geräte sind heute in sehr vielen Betrieben unentbehrliche Helfer bei der täglichen Arbeit. In fast allen Firmen sogar absolute Basis, um auf Dauer überhaupt ertragreich arbeiten zu können. Welche Auswirkungen hätte es für Ihren Betrieb, wenn Sie Ihre technischen Geräte nicht nutzen könnten und gleichzeitig für Ersatz sorgen müssten?

Technische Versicherungen:

  • Elektronikversicherung
  • Bauleistungsversicherung
  • Maschinenversicherung
  • Montageversicherung
  • Fotovoltaikversicherung

 

Nutzen Sie unseren sachkundigen Rat

Rufen Sie uns an Tel. 0391 / 66 26 80 - 24 
oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@lac-assekuranzmakler.de